Hier beginnt die Nebennavigation

Hier beginnt die Hauptnavigation Ebene 2

Löschgruppenfahrzeug [LF] (mit Tragkraftspritze [TS])

Kurz Info




Funkrufname:„Florian Schöppingen

LF 16 TS 1"

Hersteller:

Daimler

Typ:

1113

Baujahr:

1986

Aufbau Hersteller:Josef Lentner GmbH

Fahrzeugbeschreibung

Das Löschgruppenfahrzeug 16 mit einer im Heck eingeschobenen Tragkraftspritze (LF 16-TS) war vor allem in den 1970er ein weitverbreitetes Löschfahrzeug. Es wurde vom Bund für den erweiterten Katastrophenschutz beschafft und in der Gemeinde Schöppingen stationiert. Ende der 90er-Jahre bot man der Gemeinde Schöppingen das Fahrzeug zur Übernahme in den eigenen Bestand an. Schon wenig später wurde das LF 16 TS in den Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr integriert.
Das LF 16 TS führt kein Löschwasser mit. Das Fahrzeug verfügt jedoch über eine Feuerlöschkreiselpumpe, welche 2.400 l/min fördert, sowie eine zusätzliche Tragkraftspritze mit einer Förderleistung von bis zu 1.600 l/min. Zudem zählen 600 m B-Druckschläuche zur weiteren Beladung des Fahrzeuges. Der Einsatzschwerpunkt besteht primär in der Brandbekämpfung und der Löschwasserförderung über längere Wegestrecken.

Aktuelle Meldungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

weitere Meldungen